Veröffentlicht am

Retrotink 4k und Laserdisc | Der ultimative Scaler?

Der YouTuber, der in diesem Video zu sehen ist, teilt seine Leidenschaft für das Anschauen alter Filme auf verschiedenen physischen Formaten wie VHS, Beta und Laserdiscs. Er erklärt, dass er bevorzugt, diese Filme auf einem alten Sonic Trinitron CRT-Fernseher von 1991 anzusehen, um das nostalgische Gefühl der Scanlines und den Charme vergangener Zeiten zu erleben. Zusätzlich besitzt er einen moderneren 4K Dolby Atmos Projektor, den er für Filmabende mit Familie und Freunden nutzt. Um auch die alten Formate auf diesem Projektor genießen zu können, hat der YouTuber den “Retro 4K” Scaler erworben, der eine breite Palette von Eingängen unterstützt und eine bessere Bildqualität für diese Filme ermöglicht.

Im Verlauf des Videos experimentiert der YouTuber mit den verschiedenen Einstellungen des Scalers, um das Bild zu optimieren und authentische Scanlines sowie das passende Bildformat für die nostalgische CRT-TV-Erfahrung zu erzielen. Während er verschiedene Laserdiscs zeigt und deren Bildqualität kommentiert, erklärt er auch die Anpassungen, die er vornimmt, um das bestmögliche Bild zu erhalten. Zusätzlich testet er auch eine Betamax-Videokassette, bemerkt jedoch, dass es schwierig ist, über den Scaler überzeugende Scanlines zu erzeugen.

Abschließend betont der YouTuber seine Begeisterung für diese alten Formate und ermutigt seine Zuschauer, ihre Gedanken und Tipps in den Kommentaren zu teilen.