Veröffentlicht am

Japanische Laserdisc

Das Video auf “5 Minutes of Retro” behandelt das Thema japanische Laserdisc-Veröffentlichungen und warum sie so begehrt sind. Der Sprecher erkundet die Gründe, warum Sammler diese Laserdiscs bevorzugen, darunter ungeschnittene Versionen, exklusive Collector’s Boxes, nie wieder veröffentlichte Formate und spezielle Konzert- oder Musikvideos, die nur in Japan auf Laserdisc erhältlich sind. Er hebt auch drei bahnbrechende Veröffentlichungen der originalen Star Wars-Trilogie in Japan hervor, die er als wichtige Sammlerstücke betrachtet. Der Sprecher betont die Wertschätzung für zusätzliches Material auf japanischen Laserdiscs, das oft nicht auf anderen Formaten verfügbar ist, und präsentiert einige seiner eigenen Sammlerstücke, darunter Filme wie ET, The Last Starfighter, Bambi, Flight of the Navigator, Top Gun und Basic Instinct. Der Fokus liegt auf der Liebe zur Präsentation, den Verpackungen, den Grafiken und den Besonderheiten japanischer Laserdiscs. Der Sprecher betont, dass die Laserdisc-Community auch im Jahr 2023 lebendig ist und erklärt, warum viele Sammler, einschließlich ihm selbst, japanische Laserdiscs schätzen.

Weitere Infos zu Japanische Laserdisc findest du hier in meinem Artikel:
https://laserdiscshop.ch/laserdisc-platten-aus-japan/